Decken für Babys

Sortieren nach

Das wohl bekannteste Merkmal der Alpakawolle ist in jedem Fall die thermische Wärmeregulierung. Gerade in den Wintermonaten kann die Alpakawolle sehr warm halten. Diese starke Isolierfähigkeit ist auf die luftigen Hohlräume innerhalb der Naturfasern zurückzuführen. Und dies wiederum sorgt ebenfalls dafür, dass auch im Sommer kein Hitzestau bei der Nutzung der Wolldecken zu erwarten ist. 

Ein weiteres positives Merkmal der Alpakawolle ist, dass sie Schadstoffe aus äußeren Einflüssen sehr gut aufnehmen kann. Hat sie die Schadstoffe erst einmal verinnerlicht, so sondert sie diese auch nicht mehr an den Menschen ab. Die Alpakawolle wirkt somit wie eine Art Schutzfolie für den Menschen.

Die Baby-Alpaka Wolle ist deutlich weicher und zudem noch leichter als zum Beispiel die Wolle von Schafen. Rein qualitativ ist sie auf dem Level von Seide und Kaschmir anzusiedeln, deswegen sie auch zu kostbarsten Naturstoffen der Welt gehört.

Einzigartige Decken für Babys aus Alpakawolle ohne Schadstoffe - damit Ihr Baby sich vom ersten Moment an wohl fühlt, ein ideales Geschenk zur Geburt!